Tramdepot Escher Wyss 1981

Das im Jahre 1911 erbaute Tramdepot der VBZ hat im Hintergrund zwei hochgeschossene Nachbarn bekommen. Der Swisscom Tower (vorher Bluewin Tower, ehemals Mobimo Tower) wurde zwar schon 1971 erbaut, hat aber erst seit der Erweiterung von 12 auf 15 Stockwerke seine Höhe von 60m erreicht (auf dem Foto von 1981 sieht man noch das Dach des 12-stöckigen Gebäudes). Gleich hoch und gleich nebenan stehen die 2014 errichteten „Escher-Terrassen“. Ebenfalls 60m hoch werden die zwei Hochhäuser, welche als Ersatzbauten auf dem Areal des Tramdepot im Jahre 2020 bezogen werden sollen (Volksabstimmung noch nötig). Das Projekt von Morger Dettli Architekten aus Basel beinhaltet ein modernes Tramdepot (59Mio.Fr.) und eine städtische Wohnsiedlung mit 221 Wohnungen (162Mio.Fr.). Das alte Hauptgebäude steht allerdings unter Schutz und bleibt erhalten.

=> Einzelbild 1981
=> Einzelbild 2016

Quellen: 1981=ETH-Bibliothek / 2016=zhdamalsheute.ch
Quelle: Morger Dettli Architekten

18 Jahre Entwicklung im Escher Wyss Quartier

Das Escher Wyss Quartier im industriellen Kreis 5 ist wohl eines der Gebiete der Stadt Zürich, welches in den Jahren am meisten sich verändert hat. Darum ist es hier sehr interessant, auf der Satelitenansicht zu vergleichen, wo es zwischen 1998 und 2015 Bewegungen gegeben hat.

1998 2015