Reformierte Kirche und Spirgarten in Altstetten 1956

Links die alte reformierte Kirche, deren Schiff im Jahre 1418 erbaut wurde. 1937 wurde beschlossen, die alte Kirche abzureissen und an deren Stelle eine neue zu erbauen. Dies konnte auf Grund von heftiger Kritik abgewendet werden. Die neue Kirche wurde folglich neben der alten Kirche gebaut und konnte 1941 eingeweiht werden. Die alte Kirche blieb erhalten.
Im Hintergrund vom alten Foto sieht man das Spirgarten-Gebäude, welches noch im Bau steht.

=> Einzelbild 1956
=> Einzelbild 2016

Quelle 1956: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv

Zentrum von Altstetten 1919

So sah das Zentrum der eigenständigen Gemeinde Altstetten im Jahr 1919 aus, 15 Jahre bevor es von der Stadt Zürich eingemeindet wurde. Wegen Platzproblemen in der Kirche (Gottesdienste mussten an Feiertagen zum Teil drei Mal abgehalten werden), wurde 1937 beschossen die alte Kirche durch eine neue zu ersetzen. Zum Glück wurde durch grosse Kritik an den Abrissplänen entschieden, die neue Kirche an der bestehenden anzubauen und diese somit zu erhalten.