TOP 15 – Hochhäuser in Zürich 2016

Die Hochhäuser sind aufsteigend sortiert von 15 bis 1. Massgebend ist die Höhe, danach die Anzahl Stockwerke.
Korrekterweise müsste jedes der Hardau Hochhäuser einen eigenen Platz besetzen. Um das Video abwechslungsreicher zu gestalten, wurden alle 4 Häuser zusammengenommen.

 

Zusehen sind folgende Häuser:
Hard Turm Park, Pfingstweidstrasse
Hardau Hochhäuser, Bullingerstrasse
Hochhaus, Hagenholzstrasse (Credit Suisse, ehem. Sunrise)
Hotel Marriott, Neumühlequai
Löwenbräu Black, Limmatstrasse
Migros Hochhaus, Limmatplatz
Mobimo Tower (Hotel Renaissance), Turbinenstrasse
Prime Tower, Hardstrasse
SRF Hochhaus, Leutschenbach
Stadtspital Triemli, altes Bettenhaus
Swissmill Getreidesilo
Swissôtel, Bahnhof Oerlikon
Toni-Areal, Duttweilerstrasse / Pfingstweidstrasse
Werd Hochhaus, Werdstrasse
Zölly, Turbinenstrasse

Lochergut im Jahre 1929

Eine Luftaufnahme aus dem Jahre 1929 als das Areal, auf dem heute die 62m hohen Lochergut Wohnsiedlungen stehen, noch Ackerland war. Als Vergleich eine Abbildung der aktullen Situation aus Google-Earth.
Die Stelle, wo sich die Badenerstrasse und die Seebahnstrasse kreuzen, ist übrigens ein 4-Quartier-Eck (Sihlfeld, Langstrasse, Werd und Hard).