Paradeplatz 1889

Der Zürcher Paradeplatz mit Blick nach Osten. In der Mitte zwischen dem St. Peter und dem Fraumünster eines der geschichtträchtigsten Gasthäuser der Stadt. Das „Hotel Savoy Baur en Ville“, damals „Hotel Baur“. Gegründet vom Hotelpionier Johannes Baur im Jahre 1838, welcher 6 Jahre später sein zweites Haus „Baur au Lac“ eröffnete. 1907 wurde das Gebäude totalerneuert und von 3 auf 5 Stockwerke erhöht. Das Hotel ist gehört heute der Credit Suisse, welche es nach Gerüchten von einem Verkauf nun doch in Ihrem Besitz behält.

paradeplatz1889

paradeplatz2016(Foto vom 03.Jan.2016)

Tramhaltestelle Paradeplatz, heute und vor 116 Jahren

Auf dem Foto von ca. 1900 ist das damals kürzlich errichtete Wartehäuschen der Tramstation Paradeplatz zu sehen, wo in diesem Jahr vom Rösslitram auf elektrische Trams umgestellt wurde. Im Hintergrund sieht man den Hauptsitz der von Alfred Escher gegründeten schweizerischen Kreditanstalt SKA (heute Credit Suisse), welcher 1873 bezogen, und bis heute (Foto vom 3.Jan.2016) erhalten wurde.

1900
2016